„Dein Verstand ist deine größte Waffe. Verbinde ihn mit deinem Herzen, und du kannst alles erreichen."

(beninische Sängerin und Aktivistin Angélique Kidjo)

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
Waisenkinder Benin

Unser Ziel

Jugendlichen Waisen aus Taiacou (Benin, Westafrika) auch über die Schule hinaus die Möglichkeit auf eine Ausbildung oder ein Studium geben, damit sie sich in Zukunft ihren Lebensunterhalt selbst finanzieren können.

Warum

 

Nicht alle Kinder besuchen im kleinen Dorf Taiacou im Norden Benins die Schule – und noch weniger gar bis zu einem Abschluss. Und das trotz eigentlicher Schulpflicht in dem westafrikanischen Land. Oft fehlen den Familien die Mittel, all ihre Kinder zur Schule zu schicken. Doch selbst diejenigen, die einen Schulabschluss schaffen, stehen nun vor der nächsten Herausforderung:

Wie sollen sie sich eine Ausbildung oder ein Studium finanzieren, wenn ihre Verwandten kaum genug Geld für die erste Schulbildung aufbringen konnten?

Woher die Mittel nehmen, alleine in eine andere Stadt zu ziehen, dort eine Unterkunft, Essen und die hohen Einschreibegebühren zu bezahlen? Erst recht, wenn bereits ein oder beide Elternteile verstorben sind? Der beninische Staat zumindest lässt die jungen Erwachsenen auf sich alleine gestellt.

Waisenkinder Benin

Aber ohne eine Berufsausbildung bringt den jungen Erwachsenen auch der Schulabschluss kaum etwas. Mit ihm allein können sie schließlich kaum ihr eigenes Geld verdienen.

Durch Ihre Unterstützung bekommen die jungen Erwachsenen eine Chance auf eine umfassende Bildung, die ihnen ihren späteren Lebensunterhalt garantiert!